Kulinarisches aus den letzten Wochen Teil 2

Ich hatte gestern versprochen auch die herzhaften Leckereien zu präsentieren, die in den vergangenen Wochen in unserer Küche entstanden sind.

Das wären zum Beispiel die Pizza, die wir unlängst gebacken haben. Ich hatte im Keller noch eine Dose mit Artischockenherzen gefunden und die gehören am besten auf eine Pizza, daher haben wir das auch umgehend umgesetzt. Für den Rest des Belags haben wir genommen, was der Küchenschrank so hergab. So eine selbstgebackene Pizza ist kein Kunststück und schmeckt meist besser, als die aus der Tiefkühltruhe. Obgleich ich die Ofenfrischen Varianten, die beim Backen aufgehen, auch ganz gerne esse.

 

Vor ein paar Wochen habe ich Muschelnudeln zum füllen gekauft. Conchiglioni heißen die richtig. Dann fand ich in einem Rezeptbuch noch das passende Rezept, was ich natürlich sofort ausprobiert musste. Es sieht aufwendiger aus als es ist. Im Grunde macht man eine Hackfleischsoße, die man in die vorgekochten Nudeln füllt und sie dann im Ofen mit Parmesan überbäckt. Das Ergebnis schmeckt, da kann man nicht meckern.

Die Aufläufe, die bei uns in letzter Zeit häufiger auf den Tisch kamen, habe ich dummerweise nicht fotografiert. Die waren so lecker, das wir sie gleich gegessen haben. Aber die machen wir sicher bald nochmal.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.