Christinas Multiversum

Ansichten, Rezensionen, Kommentare

rainbow

Die SOL 91 im Anflug

Cover SOL 91 von Dimitri Rastorgoueff

Gestern bekam ich von unserem Layouter Günter Puschmann das PDF mit der neuen SOL zum finalen Check.

Gut sieht sie aus, die SOL 91. Der Schwerpunkt des Magazins der PRFZ liegt auf dem GarchingCon 11 und was läge näher, als ein Bild von Ernst Ellert auf dem Titelbild. Denn der GarchingCon wird seit Jahr und Tag vom PERRY RHODAN-Stammtisch »Ernst Ellert« aus München organisiert.

Neben dem Con-Schwerpunkt mit vielen Fotos gibt es ein umfangreiches Interview mit PERRY RHODAN-Autor Michael Marcus Thurner und die Besprechungen zur PR-Erstauflage und zu PR-NEO. Die Fanszene kommt in Form von Plüschgucky-Vater Gerhard Huber, Perrypedia-Admin Johannes Kreis und Autorin Angelika Rützel vom TCE zu Wort. Hintergründe zur PERRY RHODAN-Serie liefern Rainer Nagel und Dr. Robert Hector.

Mit Heft 91 startet erstmals eine längere Fortsetzungsgeschichte in der SOL. Jörg Isenberg entführt die Leser in ein Steampunk-Perryversum. Die Grafiken im Heft liefern Robert Straumann und Reinhard Habeck.

An dieser Stelle herzlichen Dank an alle am Heft Beteiligten. Ohne euch gäbe es keine SOL.

Die Schlussredaktion der SOL in den vergangenen Tagen ist unteranderem Schuld daran, dass ich zwei Tage nicht gebloggt habe. Für morgen sieht es auch nicht besser aus, da bin ich den ganzen Tag in München unterwegs, unteranderem auch in Sachen Perry.

Tja, im Moment ist einfach zu viel los, als dass ich meine Abende im Internet verbringen möchte. Dafür habe ich dann wieder einiges zu erzählen.

Tags: , , ,

2 Responses to “Die SOL 91 im Anflug”

  1. Juli 27th, 2018 at 10:51

    Carsten says:

    Schön, dass das geklappt hat. Jörg ist einer der vermutlich besten „unentdeckten“ Phantastik-Autoren Deutschlands, was vermutlich auch daran liegen mag, dass er lieber an seiner Technik feilt, als um jeden Preis mit halbgarem Kram in allen Anthologien vertreten zu sein!

  2. Juli 30th, 2018 at 12:29

    Klaus N. Frick says:

    Das klingt gut, und ich freue mich schon auf die SOL-Ausgabe.

Leave a Reply