Christinas Multiversum

Ansichten, Rezensionen, Kommentare

rainbow

Unnötiger Verpackungsmüll

Unnötiger Müll wegen einer Nummer

Weil ich jedes Mal mit der Verlängerung von Kaspersky Probleme hatte (bezahltechnischer Natur), habe ich mir in diesem Jahr das 2017 Upgrade bei einem Onlinehändler bestellt. Auf dem Computer habe ich noch die Version von 2016. Dann, so dachte ich, bekommst du auch noch eine schöne CD, weil die abgebildete Packung ganz danach aussah. Als ich die schicke Schachtel heute geöffnet habe … Schock und Ernüchterung. Da lag nur eine Postkarte mit der Aktivierungsnummer drin, dafür viel Karton außen rum.

Aaah! Was für eine Verschwendung. Zum Glück hatte ich noch was anderes bestellt, sonst hätten die das womöglich auch noch einzeln in einem riesigen Karton geschickt. Ich kann mich erinnern, mal ein MS-Office Upgrade im Scheckkartenformat bekommen zu haben. Das kam wenigstens in einem Brief. Sicher wäre das in dem Fall auch möglich gewesen.

Das bedeutet, dass ich die Software im nächsten Jahr wieder online verlängern werde, und den ganzen HickHack mit nicht funktionierender PayPal-Funktion und alternativer Kreditkartenbezahlung über mich ergehen lassen werde. Einfach der Umwelt zu liebe.

Leave a Reply