Bild des Jahres

MEDION DIGITAL CAMERANebenstehendes Bild entstand im Jahr 2004 in meiner Münchner Wohnung.
Es zeigt mich, wie mich wahrscheinlich die wenigsten kennen: Sehr „Offenherzig“ und mit Kontaktlinsen. Der Grund dafür war eigentlich ein rein trivialer: Ich brauchte ein Bild von mir, dass ich ins Fenster eines Holzhäuschen kleben konnte, das ich als Spardose für einen guten Freund gebastelt hatte. Und natürlich sollte das Bild zu dem dortigen Blumenkasten und den Fensterläden passen. :)
Aufgenommen wurde das Foto von einem Kollegen, mit dem ich diesen Spaß bedenkenlos durchziehen konnte. Am Ende gefiel mir das Bild so gut, dass ich davon ein paar Magnete in Postkartengröße anfertigen ließ. Besagter Kollege bekam als Dankeschön eben einen dieser Magnete und seitdem prangte mein Konterfei am Kühlschrank der Technikabteilung eines großen Medienbetriebes in München. Und das obwohl ich immerhin schon ein paar Jahre nicht mehr dort arbeitete.
Letztens bekam ich einen Anruf, bei dem mir von einem herben Verlust berichtet wurde. Irgendjemand hatte sich wohl den Magneten mit meinem Bild unter den Nagel gerissen und die Kollegen trauerten nun darum. Da erinnerte ich mich, dass irgendwo im Chaos (zumindest für Außenstehende) meines heimischen Schreibschranks noch ein paar der Magnete liegen mussten und tatsächlich … Ich fand sie und schickte einen davon zusammen mit lieben Weihnachtsgrüßen an die ehemaligen Kollegen.
Heute bekam ich die Nachricht, dass das Bild nun wieder an Ort und Stelle hängt.

Es ist schön zu sehen, wie man Menschen mit ganz einfachen Dingen glücklich machen kann.

Fürs Internet wurde das Bild von mir mit einem Zensiert-Stempel versehen, denn man weiß ja heutzutage nie, wo sowas am Ende landet. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.