Die DISCO-Kontroverse

Mangels Netflix habe ich die dritte Staffel von Star Trek: Discovery noch nicht gesehen. Ich verfolge aber die Reaktionen im Fandom. Persönlich konnte ich mit den ersten zwei Staffeln eher weniger anfangen. Es gab einige sehr gute Charaktere, wie zum Beispiel Captain Lorca aus der ersten Staffel oder Captain Pike aus der zweiten Staffel. Was mich tatsächlich störte, waren die oft unlogische Handlung, die Plotholes und die vielen Fantasyelemente. Ich will nicht sagen, dass ich die Serie komplett doof finde, aber sie enthält in meinen Augen zu viele Fehler, die ich nicht bereit bin, zu tolerieren.

Mein Freund Ben Calvin Hary hat, nachdem er bereits auf seinem privaten YouTube-Kanal über Discovery berichtete, sich nun auch im offiziellen Perryversum-Kanal der Serie und ihren Fans gewidmet. Denn das Verhalten der Star Trek-Fans ist nicht unähnlich denen der Perry-Fans. Ben hat das schön herausgearbeitet und richtig toll in Szene gesetzt.

Aber seht selbst:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.