Christinas Multiversum

Ansichten, Rezensionen, Kommentare

rainbow

Rettet die Bienen!

Quelle: volksbegehren-artenvielfalt.de

… lautet der Slogan eines Volksbegehrens, für das man sich ab heute in den Rathäusern in Bayern eintragen kann.

Ich habe das vorhin schon getan, weil ich das Thema Artenschutz wichtig finde. Und das nicht nur, weil ich die Tochter eines Imkers bin. Es geht bei dem Volksbegehren nicht nur um den starken Rückgang der Bienenvölker in den vergangenen Jahren, sondern um alle Insekten und Pflanzen, die von der extensiven Landwirtschaft immer mehr verdrängt werden. Es geht auch um Korridore zwischen Biotopen, damit es in den wenigen geschützten Bereichen nicht zu Inzucht unter den Arten kommt. Das Thema ist also sehr viel weitreichender als nur der Schutz der Bienen.

Natürlich sind viele Landwirte nicht gut auf das Volksbegehren zu sprechen, weil die meisten inzwischen zu Handlangern der Industrie geworden sind. Das bemerkt man besonders hier im südlichen Bayern, wo es im Sommer eigentlich nur noch grüne Wiesen und Maisfelder gibt. Artenvielfalt kann da nicht entstehen.

War es in den 80er-Jahren die Industrie und der von ihr verursachte saure Regen, der die Natur bedrohte, so ist inzwischen die Landwirtschaft Schadfaktor Nummer eins. Dagegen muss mit Gesetzen vorgegangen werden. Es darf nicht sein, dass ein Bauer mehr Tiere besitzt, als sein Grund und Boden ernähren kann, und er Sojafutter aus Brasilien zukaufen muss. Wofür wiederum Regenwald abgeholzt wird. Es darf auch nicht sein, dass Lebensmittel wie Weizen und Mais angebaut werden, um sie zu Biogas oder Biosprit zu verarbeiten, während auf der Südhalbkugel Menschen an Hunger sterben.

Jeder von uns kann etwas dagegen tun. Das fängt schon damit an, seinen Rasen im Vorgarten eben nicht bereits im Frühjahr zu mähen, sondern zu warten, bis er geblüht hat. Auf dem Balkon kann man Pflanzen halten, an denen Bienen und andere Insekten Nahrung finden, wie z. B. Lavendel. All diese kleinen Dinge können eine Veränderung wirken, wenn viele Leute mitmachen.

Genauso wie bei dem Volksbegehren. Deshalb rufe ich meine Freunde und Bekannten aus Bayern auf: Geht bis zum 13. Februar ins Rathaus eures Ortes und unterschreibt. Damit wir alle gemeinsam etwas verändern können.

Wer mehr wissen will, findet die Antworten hier: https://volksbegehren-artenvielfalt.de/

One Response to “Rettet die Bienen!”

  1. Februar 1st, 2019 at 7:22

    :-) Sandra says:

    Eines der wichtigsten Volksbegehren! Wir werden da wahrscheinlich mal in der Mittagspause im kompletten Team hinmarschieren.

Leave a Reply