Christinas Multiversum

Ansichten, Rezensionen, Kommentare

rainbow

Fünf Sterne und viele Flugzeuge

Das Hilton am Münchner Flughafen

Auf dem Weg in den Urlaub haben wir eine Zwischenübernachtung eingelegt und zwar in dem schicken Glaspalast auf dem Bild. Nicht ganz billig aber von der Lage her nicht zu toppen, wenn man vier Uhr morgens am Flughafen sein muss.

Wir haben den Sonntag also kurzerhand als zusätzlichen Urlaubstag drangehängt und einen Nachmittag am Flughafen verbracht. Ich wusste zum Beispiel nicht, dass es im Terminal 2 in München eine Aussichtsterrasse gibt und die ist im Gegensatz zu der in Düsseldorf sogar kostenlos. Wobei man in Düsseldorf aber auch mehr zu sehen bekommt.

Ich bin fasziniert von Flugzeugen und kann ihnen stundenlang beim Starten und Landen zuschauen. Das Gewusel rings um das Terminal ist genauso spannend. Wir haben zwei Airbus A380 bewundern können, die ans Gate geschleppt wurden. Die Maschinen sind schon riesig.

Beeindruckend war auch der Blick auf die Taxi-Schlange vor dem Terminal. Wir konnten vom Hotelzimmer aus direkt beobachten, wie die Taxen ankamen, in drei Reihen warteten und wieder abfuhren. Es müssen Hunderte gewesen sein.

Am Abend zog es sich der Himmel zu und es ergoss sich ein Gewitter über den Flughafen. Es landeten nur noch wenige Maschinen und den vielen schlafenden Menschen am Morgen im Terminal nach zu urteilen, sind wohl viele Abflüge kurzerhand gechancelt worden.

Die Hotelhalle bei Nacht

Der A380 im Schlepp

Taxi-Schlange vorm Terminal

Leave a Reply