»Beyond« recognition

Wahrlich bis zur Unkenntlichkeit verstümmelt, präsentiert sich STAR TREK im ersten Trailer zu STAR TREK – BEYOND.
Als Fan wird mir Angst und Bange. Das sieht aus, wie eine Mischung aus »Guardians of the Galaxy« und »The Fast and the Furios«: Rennen, fahren, fallen, schießen … und ein paar dümmliche Sprüche.
Meine Erwartung sinkt gerade auf Null. Doch seht selbst:

5 thoughts on “»Beyond« recognition

  1. Ich bin zwar kein StarTrek-Fan, noch weniger kenne ich mich in dem Bereich aus, habe nur hin und wieder mal einen Film gesehen … Aber ich glaube, der Film wird mir auch nicht gefallen …

  2. P.S. Ich frage mich warum sie sich nicht mal mit Fans zusammensetzen und deren Meinung einholen, was sie von einem ST Film erwarten. Das wäre doch mal was! Action kann ja immer noch drin vorkommen. Aber zumindest hätten wir dann eine echte ST Handlung. Oder sie suchen unter den tausend Fanfiction Storys nach Ideen statt das Rad neu erfinden zu wollen… Das würde ich ihnen gerne raten.

    1. Die wollen keinen Film für Fans machen, sondern für die breite Masse, damit sie möglichst viel daran verdienen können. Was die Fans wollen ist zweitrangig, wenn nicht sogar hinderlich. So ist halt das Filmgeschäft. Wie überall geht nur ums liebe Geld.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.