Neues Sitzmöbel

Sie ist da! Unsere neue Couch wurde gestern Mittag geliefert.

In einer Hauruck-Aktion hoben die beiden Mitarbeiter vom Möbelhaus das gute Stück gleich durchs Fenster ins Wohnzimmer. Vorher war dem Möbelpacker anhand unseres verwinkelten Flurs und des gut gefüllten DVD- und Bücherregals nämlich Angst und Bange geworden. Er fragte vorsichtig, ob ich nicht das Fenster freiräumen könnte. Also brachte ich erst meine Orchideen in Sicherheit und legte anschließend den fälligen Restbetrag für die Bezahlung bereit. Ich war kaum fertig, da stand die Couch fix und fertig aufgebaut im Wohnzimmer und der Möbelpacker drückte mir die Papiere zum Unterschreiben in die Hand. Keine zwei Minuten später war er auch schon wieder weg. Der ganze Vorgang hat nicht länger als zehn Minuten gedauert.

Hergestellt wurde die Couch in Taufkirchen in Bayern; ganz nach unserer gängigen Praxis, möglichst regionale Erzeugnisse oder zumindest Produkte „Made in Germany“ zu kaufen. Sie sieht nicht unbedingt spektakulär aus, aber man sitzt hervorragend. Kein Vergleich zum Vorgängermodell, bei dem ich dauernd die Federn im Hintern hatte.

Jetzt hoffen wir sehr, dass sie ganz lange hält.

Sitzmöbel

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.