Urlaubsimpressionen die Vierte

Heute möchte ich mal die schönen Seiten Madeiras zeigen. Die Eindrücke die mir am besten gefallen haben und haften geblieben sind.

Viele Touristen kommen per Kreuzfahrtschiff auf die Insel. Im Frühjahr und Herbst legt fast jeden Tag ein neues Schiff im Hafen an und ab. In den Sommermonaten sind es weniger. Die meisten der Touristen machen dann eine Fahrt mit der Seilbahn auf den Monte und besuchen dort den berühmten tropischen Garten. Für andere Sehenswürdigkeiten bleibt ihnen meist keine Zeit, weil die Schiffe am Nachmittag schon wieder ablegen. So verpassen viele die beeindruckenden Ansichten der Nordküste, wo das Spiel der wilden ungestümen Wellen zwischen den rauen Felsen faszinierende Ausblicke eröffnet. Da könnte ich stundenlang sitzen und zusehen.

Die großen Schiffe im Hafen
Die Kreuzfahrtschiffe im Hafen von Funchal
Der Jardim da Botanico
Der Jardim Tropical Monte Palace
Die raue Nordküste
Die raue Nordküste bei Porto da Cruz
Wind und Wellen
Wind und Wellen am Strand von Ribeira da Janela

3 thoughts on “Urlaubsimpressionen die Vierte

  1. Keine Postkarte bis jetzt. Schade. Vielleicht kommt sie ja noch. Freue mich auf die Hibiskusfotos.Kannst ja auch per e-mail? Liebe grüße von Eliza :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.