Stop TTIP

„Stop TTIP“ ist eine Sache, die uns allen am Herzen liegen sollte. Es geht im großen Ganzen um die vielen Nachteile, die uns durch das Freihandelsabkommen mit den USA und Kanada drohen.

Investorenschutz: Kanadische und US-amerikanische Firmen sollen das Recht erhalten, Staaten auf Schadensersatz zu verklagen, wenn ihnen Profite durch Entscheidungen des Staates entgehen. Dabei kann es sich auch um Gesetze handeln, die dem Gesundheits-, Verbraucher- oder Umweltschutz dienen.
Es würde schwerer werden unsere Standards für Lebensmittel, Arbeitnehmerrechte, Umwelt- und Verbraucherschutz aufrecht zu erhalten oder diese gar zu erhöhen.
Liberalisierungen and Privatisierungen (unteranderem von wichtigen Ressourcen wie Trinkwasser) sollen zur Einbahnstraße werden.
Die EU und ihre Mitgliedsstaaten werden unter Druck gesetzt, „Risikotechnologien“ wie Fracking oder gentechnisch veränderte Organismen zu erlauben.

Jeder von uns kann etwas dagegen tun, um das Freihandelsabkommen noch zu stoppen.
Einfach HIER unterzeichnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.