Christinas Multiversum

Ansichten, Rezensionen, Kommentare

rainbow

Abschied vom 6233

Alt und neu in trauter Zweisamkeit

Mehr als zehn Jahre hat es mir treu gedient. Jetzt habe ich mein Nokia in den wohlverdienten Ruhestand versetzt.

Ich bin nach wie vor der Meinung, dass das 6233 eines der besten Handys war, die Nokia je entwickelt hat. Mit den Stereolautsprechern hatte es eine Freisprecheinrichtung, dessen Sprachqualität jedes andere mir bekannte Mobiltelefon in den Schatten stellt. Auch die Fotos, welche die kleine 1,3 Megapixel Kamera aufgenommen hat, konnten sich sehen lassen. Mehrfach habe ich mit dem Handy fotografierte Bilder in ein Fotobuch eingebaut und die Qualität war nicht übel.

Aber nun war es wirklich an der Zeit, der Akku machte nicht mehr mit und die SMS vom Smartphone meiner Kollegin kamen auch nicht mehr bei mir an. Da habe ich mich kurzerhand dazu entschieden auf ein Smartphone umzusteigen, nicht nur wegen der Bahn-App. Heutzutage geht ohne Smartphone fast nichts mehr und von den Nicht-Smartphone-Handys hat mich bisher keines wirklich überzeugt. Auch nicht das von Nokia neu aufgelegte 3310. Als Apple-Jünger greift man dann doch lieber zum iPhone, wenn sich eine günstige Gelegenheit bietet.

Da liegen sie nun beieinander, das neue und das alte Handy. Es ist schon beachtlich, wie sich die Technik in zehn Jahren entwickelt hat. Wobei ich davon ausgehe, dass das iPhone sicher keine zehn Jahre durchhalten wird.

Leave a Reply